schild-rot-gif02
privat-schrift-gelb-sch-gif04
private initiative-gif02
berichte

kenya-48x3103

Gepardenjogging - Buffalo Springs -  Kenya

sunrise-825

Fotografen:
Kerstin Treske
Sigurd Treske

Wichtiger Hinweis :
Alle Fotos aller Seiten wurden unter großen Mühen und Anstrengungen auf vielen Reisen in Afrika erstellt. Diese Expeditionen, Reisen und Safaris haben viel Geld gekostet. Schon allein deshalb lassen wir uns unsere Arbeit nicht stehlen. Wer unberechtigt Fotos, Grafiken und oder Texte verwendet wird ohne jede Vorwarnung abgemahnt. Das kostet mindestens 1.000 Euro. Wenn Sie ein oder mehrere Fotos, Grafiken oder Texte nutzen möchten, ist das ggf. kostenlos möglich.

Copyright
Sigurd Treske
2005 - 2012

MIKE_logo_web
CITES_logo_web
WWF_banner1a
save-grevy-1

Danksagung:
An den Senior Game Warden der Buffalo Springs  National Reserve, für die freundliche Unterstützung.

Am Vortag haben wir sie, zwei Cheetahs, in den Plains beobachten können. Bei Vollmond jagen die Cheetahs auch nachts. Die Sonne ist gerade heraus als wir sie wiederfinden. Sie haben in der Nacht Beute gemacht. Ihre Bäuche sind gut gefüllt. Die Geparde interessieren uns weniger. Wichtig für uns sind die Reste ihres Kills, denn der lockt die Hyänen an. Intensiv suchen wir die Plains mit den Ferngläsern ab. Von Hyänen keine Spur.
Ein Stündchen wollen wir bei den Cheetahs bleiben und sie beobachten.

P1030669
P1030662
strecken-825

Sich in der Morgensonne wärmen, sich recken und strecken. Es sind Geschwister, die vor wenigen Wochen erst von ihrer Mutter verjagt wurden. Sie werden nicht lange zusammenbleiben. Cheetahs sind Einzelgänger.

stiefel-klein-gif02

weiter


 

stiefel-klein-gif02

nach oben

stiefel-klein-gif02

Reiseberichte

stiefel-klein-gif02

Home